Mohnsamen, Poppy Seeds, Khas Khas, TRS, 100g

1,39 €

50g (Grundpreis: 1,290 € pro 100g)
inkl. ges. MwSt: 7 % und zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung, Zubereitung, Anwendung und Tips für Mohnsamen, Poppy Seeds, Khas Khas, TRS, 100g

TRS Mohnsamen 50g – ein traditionelles Gewürz der indischen Küche

Mohnsamen, auf dem indischen Subkontinent auch bekannt als “Posta Dana”, sind winzige, nierenförmige Samen, die man ganz oder gemahlen in den verschiedensten indischen Gerichten verwendet. Indem man die Samen auspresst, kann auch Mohnsamenöl hergestellt werden. Im östlichen Teil Indiens wird weißer Mohn im Allgemeinen zur Zubereitung von Chapatis = indisches Weizenbrot und von bestimmten Currys verwendet. Ein flüssiges Dessert, Posto Kheer, wird aus weißem Mohn, Jaggery = eine Zuckerart, unter anderem in Asien eingesetzt , Kokosnuss und Milch hergestellt und ist äußerst gesund für Schwangere und Stillende. Mohnsamen werden auch als Gewürz, Streuwürze, Dekoration, Dickungsmittel und als Hauptzutat in indischen Süßspeisen, wie z. B. Gujhiya/Purkiya eingesetzt. Viele Gewürzmischungen enthalten einen geringen Anteil an Mohn. Diese Mischungen werden für Backwaren, Hauptgerichte, Beilagen, Vorspeisen und Desserts benutzt. Mohnsamen werden jedoch auch sowohl in verschiedenen deutschen Backwaren wie Weißbrot, Brötchen, Muffins, Gebäck und Kuchen als auch in der polnischen Küche verarbeitet. Genau wie Sesam wird Mohn oftmals Hamburger- und Hot-Dog-Brötchen hinzugefügt, damit sie knuspriger werden.
Mohnsamen von TRS werden aus qualitativ bestem Mohn hergestellt und sind laut Hersteller von reinster Qualität und frei von Verunreinigungen.

Verwendung von Mohnsamen für köstliche indische Spezialitäten:

In der indischen Küche wird weißer Mohn als Dickungsmittel, als Konsistenzgeber und für mehr Geschmack verwendet. Im Allgemeinen wird gemahlener Mohn, mit Kokosnuss und anderen Gewürzen zu einer Masala-Paste verarbeitet, bei der Zubereitung von Kurma/Korma eingesetzt und als letztes zum fertigen Gericht gegeben. Rohe Mohnsamen sind ziemlich hart und können nur schwer gemahlen werden. Deshalb werden sie geröstet und anschließend mit etwas Wasser vermischt und zerkleinert, um die richtige Konsistenz für eine Paste zu bekommen.

Indisches Rezept:

Alu Posto

Zutaten für Indisches Rezept:

Alu Posto
• 4 Kartoffeln gekocht und in dicke Würfel geschnitten
• 2 EL Öl
• 2 grüne Chilis
• 2 Lorbeerblätter
• ½ TL Kurkumapulver

• 2 EL Mohnsamen
• Salz nach Geschmack

Zubereitung von Indisches Rezept:

Alu Posto
• Geben Sie die Mohnsamen mit den grünen Chilis, dem Kurkumapulver und Salz in einen Mixer und zerkleinern, bzw. vermischen alles zu einer dicken Paste.
• Mischen Sie die Paste mit einem Esslöffel Wasser. Anschließend streichen Sie die Paste auf die Kartoffelwürfel.
• Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne.
• Geben Sie das Lorbeerblatt und Senfsamen in die Pfanne.
• Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und braten alles bei niedriger Hitze unter ständigem Rühren an.
• Braten Sie die Kartoffeln zuerst bei mittlerer Hitze, dann bei reduzierter, bis sie goldbraun sind.
• Servieren Sie das heiße Alu Post mit Reis und Dal.

Andere Rezeptvorschläge mit Mohnsamen:

Fisch Masala mit Mohn, Hühnchencurry mit Kümmel und Mohn, Posto mit Zwiebeln, Kürbis Jhinge Posto , Hühnchen Murgi Posto , Garnelen Chingri Posto .

Andere Bezeichnungen von Mohnsamen:

Khas-Khas, Ha-Has, Cus-Cus, Kasa-Kassa, Gasagase, Gasagasalu, Posta Dana, Posta.

Typ: Gewürz
Farbe: grau-weiß
Geschmack: nussig

Für Informationen bezüglich des Verzeichnisses der Zutaten, Allergien und Unverträglichkeiten, die Menge bestimmter Zutaten oder Klassen von Zutaten, besondere Anweisungen für Aufbewahrung, der Name oder die Firma und die Anschrift des Produzenten, des Ursprungslands oder des Herkunftsorts, einer Gebrauchsanleitung oder falls es schwierig wäre, das Lebensmittel ohne eine solche angemessen zu verwenden, richten Sie Ihre Fragen vor Abschluss des Kaufvertrages bitte an info@indische-lebensmittel-online.de oder rufen Sie uns bitte an unter: 030 - 30 34 58 67