Rote Azukibohnen, Kuhbohnen, Cow Peas, TRS, 500g

1,99 €

500g (Grundpreis: 0,399 € pro 100g)
inkl. ges. MwSt: 7 % und zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Produktbeschreibung, Zubereitung, Anwendung und Tips für Rote Azukibohnen, Kuhbohnen, Cow Peas, TRS, 500g

Azuki-Bohnen, Rote Chori, Chota Rajma, Lal Chavali, Rote Bohnen

Die Azuki-Bohne ist eine einjährige Kletterpflanze, die weitverbreitet in Ostasien und im Himalaya zu finden ist. Die „Früchte“ sind kleine, ca. 5mm große Bohnen. Die am meisten verbreitete Sorte in Nord-Ostasien hat eine einheitliche rote Farbe, es sind jedoch auch weiße, schwarze, graue und verschiedene gesprenkelte Arten bekannt. Nach der Sojabohne ist die Azuki-Bohne z. B. in Japan das zweitbeliebteste Gemüse.
Azuki-Bohnen machen einen wichtigen Teil in der Ernährung vieler Länder aus, vor allem in der indischen Küche. Dieses indische Gemüse ist sehr vielseitig und wird besonders in nordindischen Rezepten häufig verwendet. Ein bekanntes indisches Gericht mit Azuki-Bohnen ist Rajma, bei dem die Bohnen mit Reis kombiniert eine äußerst nahrhafte Mahlzeit abgeben. Sie enthalten viel Eiweiß, Calcium, Phosphor und Eisen, wodurch diese Bohnen eine wichtige Rolle in der vegetarischen indischen Küche spielen. Die Bohnen werden in traditionellen indischen Rezepten nicht nur in den verschiedensten würzigen Curries verwendet, sondern auch in Suppen, Salaten, Gemüsegerichten und Desserts.

Wie bereitet man Azuki-Bohnen zu ?

Wie die meisten Hülsenfrüchte in der indischen Küche sollte man auch Azuki-Bohnen über Nacht wie folgt einweichen:
1. 1 Tasse Azuki-Bohnen in kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar bleibt. Wasser gut abgiessen.
2. Die Bohnen anschließend in der 4-fachen Menge Wasser für mindestens 8 Stunden einweichen. Dies ergibt 3 Tassen eingeweichte Bohnen die direkt so als Beigabe zu Salaten gegeben werden können .
3. Die eingeweichten Bohnen in Wasser 10 Minuten lang bei hoher Hitze kochen. Nun sind die Azuki-Bohnen soweit, um die verschiedensten indischen Gerichte zuzubereiten.

Indisches Rezept: Azukibohnen Masala-Curry

Zutaten für Indisches Rezept: Azukibohnen Masala-Curry

1 Tasse Azuki-Bohnen, gekocht
1 EL Ghee
1 TL rotes Chilipulver
1 TL Kurkumapulver
1 TL schwarze Senfkörner
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Korianderpulver
1 TL Garam Masala
1 TL Knoblauchpaste
1 TL Ingwerpaste
2 grüne Chili, gehackt
1 Prise Asafoetida Hing
1 mittelgrosse Zwiebel, gehackt
2 Tomaten, geschnitten
1 TL frischer geriebener Ingwer
1 EL Zitrone
paar Lorbeerblätter
paar Curryblätter
Salz
Korianderblätter, gehackt

Zubereitung von Indisches Rezept: Azukibohnen Masala-Curry

1. Ghee in einem Topf erhitzen.
2. Kreuzkümmel, Lorbeerblätter, Asafoetida, Ingwer und Knoblauch dazugeben und kurz anrösten.
3. Grüne Chili und Curryblätter hinzufügen.
4. Zwiebeln dazugeben und anbraten, bis sie leicht braun sind.
5. Nun die restlichen Gewürze und Salz hinzufügen und gut unterrühren.
6. Die Tomaten dazugeben und alles 2 Minuten lang kochen.
7. Die vorab gekochten Azuki-Bohnen hinzufügen und alles gut vermischen.
8. 1 Tasse Wasser dazugeben und bei niedriger Temperatur ca. 7 Minuten lang köcheln lassen.
9. Vom Herd nehmen, Zitronensaft hinzufügen.
10. Mit den Korianderblättern garnieren und mit indischen Brotsorten wie Naan, Roti oder Reis servieren.

Weitere traditionelle indische Gerichte mit Azuki-Bohnen:

Azuki-Bohnen-Salat, Azuki-Bohnen mit gemischtem Gemüse, Azuki-Bohnen-Masala, Azuki-Bohnen mit Fleisch.

Typ: Hülsenfrüchte
Farbe: Rot
Form: Nierenförmig
Geschmack: Nussig

Sie möchte gerne Rote Azukibohnen, Kuhbohnen, Cow Peas, TRS zubereiten?! Sie wissen, aber nicht wie die genaue Zubereitung erfolgt? Da können wir Ihnen gerne weiterhelfen. Mit unseren indischen Rezepten auf unserer indischen Online Seite finden Sie hilfreiche Tipps und Tricks für die richtige Zubereitung und alles was dafür benötigt wird! Bestellen Sie schnell und einfach das Rote Azukibohnen, Kuhbohnen, Cow Peas, TRS und sichern Sie es sich in Ihrem Warenkorb. Der Versand erfolgt direkt zu Ihnen nach Hause.


Für Informationen bezüglich des Verzeichnisses der Zutaten, Allergien und Unverträglichkeiten, die Menge bestimmter Zutaten oder Klassen von Zutaten, besondere Anweisungen für Aufbewahrung, der Name oder die Firma und die Anschrift des Produzenten, des Ursprungslands oder des Herkunftsorts, einer Gebrauchsanleitung oder falls es schwierig wäre, das Lebensmittel ohne eine solche angemessen zu verwenden, richten Sie Ihre Fragen vor Abschluss des Kaufvertrages bitte an info@indische-lebensmittel-online.de oder rufen Sie uns bitte an unter: 030 - 30 34 58 67